seeland.ch Suchresultate mit melinda gates

m Erfolg wie wir wissen Im vergangenen Jahr haben wir erneut den stolzen Beitrag von 50 Millionen US Dollar an Polio Spenden erreicht – der nun mit 100 Mio USD von der Bill und Melinda Gates Foundation aufgestockt wird Wir alle dürfen stolz sein Lesen Sie den Polio Newsletter im Anhang Hören Sie sich die Live Übertragung auf SRF1 am Morgen des 13 August und die Sendung des Wissenschaftsmagazins an die am 15 und 16 August auf SRF2 Kultur ausgestrahlt wird https www srf ch se Vita Distretto | Melinda Gates | ...
letzter Eintrag gefunden am: 2021-01-18 04:55:55.111279
alle 467 Datensätze melinda gates in rotary1990.ch
Link Statistik rotary1990.ch
ätzlichen Mitgliedern aus der Industrie wie ADMA Biologics BioPharma Plasma GC Pharma Liminal BioSciences National Bioproducts Institute und Sanquin zurückgreifen Die Bill Melinda Gates Foundation bietet beratende Unterstützung Microsoft stellt die Technologie bereit darunter die Website der Allianz und den Plasma Bot für die Rekrutierung von Spendern Weiters liefern auch Unternehmen wie Pall und Uber Health Beiträge für die CoVIg 19 Plasma Alliance Experten der Allianz arbei Julie Kim | Bill Mezzanotte | Nathan Roth | Melinda Gates | Sandra Ruckstuhl | Greg Healy | Dana Lynch | Christina Hickie | Christina Hickiecsl | Kate Niazi | ...
letzter Eintrag gefunden am: 2020-12-16 14:21:50.783887
alle 137 Datensätze melinda gates in cslbehring.ch
Link Statistik cslbehring.ch
ina Hickiecsl | Michela Gianelli | Robin Effets | Helene Saam | Sergio Vassalli | Michael Tortorici | Jim Senft | Pamela Thorpe | Richard Roberts | Andrea Douglas | Asia Pacific | Melinda Gates | Greg Healy | Dana Lynch | Kate Niazi | Adrian Zürcher | Lisa Furrer | Thomas Hodel | Martin Schären | Arnold Nigsch | Pierre Alain | Alain Schnegg | Art Produktionsanlage | Ueli Maurer | Martin Schaeren | Julie Kim | Robert Stanislaro | Robert Stanislarofticonsulting | Sandra Ruckstuhl | Sandra Jim Senft Pamela Thorpe Richard Roberts Andrea Douglas Asia Pacific Melinda Gates Greg Healy ...
letzter Eintrag gefunden am: 2020-11-11 13:43:13.138819
alle 1 Datensätze melinda gates in seeland.ch
Link Statistik seeland.ch
alleine sichern sich 700 Millionen Impfdosen Keine Freude an dieser Entwicklung hat die internationale Impfallianz Gavi Zusammen mit der Weltgesundheitsorganisation der Bill und Melinda Gates Stiftung sowie weiteren Organisationen hat Gavi eine Initiative namens Covax gegründet Mit dieser soll der weltweite Zugang zu Corona Impfstoffen gesichert werden Über 75 reiche Länder darunter die Schweiz sowie 90 arme Länder nehmen daran teil Dabei sollen die Nationen die Impfstoffe über Co Pascal Strupler | Marcel Tanner | Christian Flierl | Stéphane Bancel | Seth Berkley | ...
letzter Eintrag gefunden am: 2020-08-10 15:23:21.047228
alle 5 Datensätze melinda gates in grenchnertagblatt.ch
Link Statistik grenchnertagblatt.ch
ist augenfällig dass die ganze Sache von der WHO und der Pharmaindustrie gesteuert ist Bei fast sämtlichen involvierten Entscheidungsträger bestehen Verbindungen zu der Bill und Melinda Gates Stiftung Sobald aus der Wissenschaft andere Meinungen auftauchen so werden sie vom Mainstream niedergeschrien und als Verschwörungstheoretiker bezeichnet Andere Länder wie z B Schweden Weissrussland die republikanischen U S Bundesstaaten afrikanische Staaten die auf den Lockdown verzich Corona Kommentare | John Hopkins | Bill Gates | Melinda Gates | Robert Koch | Corona Tests | Corona Desaster | Roger Köppel | Sky Service | Fabia Style | ...
letzter Eintrag gefunden am: 2020-07-20 03:15:12.978697
alle 2 Datensätze melinda gates in bielertagblatt.ch
Link Statistik bielertagblatt.chSystem.IO.FileNotFoundException: Could not find file 'f:\home\governet.ch\AdsenseCHDATA.txt'. File name: 'f:\home\governet.ch\AdsenseCHDATA.txt' at System.IO.__Error.WinIOError(Int32 errorCode, String maybeFullPath) at System.IO.FileStream.Init(String path, FileMode mode, FileAccess access, Int32 rights, Boolean useRights, FileShare share, Int32 bufferSize, FileOptions options, SECURITY_ATTRIBUTES secAttrs, String msgPath, Boolean bFromProxy, Boolean useLongPath, Boolean checkHost) at System.IO.FileStream..ctor(String path, FileMode mode, FileAccess access, FileShare share) at System.Web.HttpResponse.WriteFile(String filename, Boolean readIntoMemory) at ASP.mailsystem_aspx.__Render__control1(HtmlTextWriter __w, Control parameterContainer)Haben Sie die Corona-Erleichterungen genossen? | Bieler Tagblatt Haben Sie die Corona-Erleichterungen genossen? Sie sind hier Umfrage Frage der Woche Direkt zum Inhalt E Paper Abo Service Inserieren Wetter Dossiers Galerien Kino Newsletter RSS FAQ 14° 28° Montag 20 Juli 2020 Anmelden Nachrichten Sport Unterhaltung Marktplatz Mein Beitrag Fotowettbewerb Leserbeitrag erstellen Leserbrief erstellen Leserbeiträge Mitreden Vereinsmeldungen Sie sind hier Startseite Mein Beitrag Mitreden Haben Sie die Corona Erleichterungen genossen Frage der Woche 18 05 2020 15 59 Drucken Haben Sie die Corona Erleichterungen genossen Beantworten und kommentieren Sie unsere Frage der Woche Symbolbild Keystone Umfrage Umfrage Haben Sie die Corona Erleichterungen genossen Sie haben bereits abgestimmt Nachfolgend das aktuelle Ergebnis Resultate Insgesamt 87 Stimmen Ja ich habe das intensiv genutzt 21 Ja aber erst wenig 30 Nein es hat sich noch nicht ergeben 15 Nein ich habe Angst vor einer Ansteckung 34 Stichwörter Umfrage Frage der Woche Lockdown Lockerung Corona Kommentare Boezinger 25 Mai 2020 12 39 So darin sehen Sie nichts Verwerfliches Reinstes Blickniveau Dass es sich dabei auch um Institutionen handelt haben Sie wohl nicht bemerkt Haben Sie meine Links überhaupt geöffnet oder fallt Ihnen das Posten einfacher Manon des Sources 25 Mai 2020 10 17 Wenn Sie schreiben die Gelder flossen in die Schweiz dann müssten Sie schon präzisieren dass es sich nicht um Schweizer Firmen gibt es noch solche handelt Ich sehe nichts Verwerfliches Immerhin sitzt er nicht auf seinen Milliarden und es nützt ihm auch nichts er kann sie eh nicht brauchen Vergleichen wir mal mit dem Herrn aus Russland tut der sowas Die Chinesen spucken auch nicht auf dieses Geld Auszug Artikel NZZ am Sonntag Am meisten floss an Gesundheitsorganisationen in Genf Global Fund der Genfer Impfallianz Gavi … an wohltätigen Einrichtungen des mittlerweile unter chinesischer Kontrolle befindlichen Basler Agrochemiekonzerns Syngenta und des weltweit grössten Generikaherstellers Teva mit Dependance in Rapperswil Zudem flossen … von Seattle nach Zell LU zur Firma Maropack einer Spezialistin für die keimfreie Abfüllung von Flüssigkeiten Wir Schweizer täten gut daran nicht all unser Wissen auf die Strasse zu kippen resp es für ein Butterbrot ins Ausland zu verscherbeln dann hätten wir wenigstens eigene Masken gehabt Boezinger 25 Mai 2020 09 38 Md S hier ein Link zu einem Memorandum of Unterstanding PDF zwischen Gates und der Schweiz https www google ch url sa t rct j q esrc s source web cd ved 2ah UKE wi6983Z vs7p Ah UG9a QKH c9m Bm0QF j AA eg QIBRAB url https 3A 2F 2F www swissmedic ch 2F dam 2F swissmedic 2F de 2F dokumente 2F stab 2F networking 2F memorandum of understandingbetweenthebillmelindagatesfoundationt pdf download pdf 2F memorandum of understandingbetweenthebillmelindagatesfoundationt pdf usg AO v Vaw20SQVN9n CF x3t WDWL ibi EL Was die Spenden von Gates in die Schweiz betrifft dann googlen Sie werden selbst fündig werden Hier ein Beispiel https www 20min ch story bill gates milliarden spende in der schweiz 859292927280 Nachzutragen habe ich dass selbst die viel zitierte John Hopkins Universität von Bill Gates gesponsert wird Der zweitgrösste Sponsor der WHO ist ebenfalls Gates Folgerichtig hat nun Präsident Trump USA als grösster Geldgeber die Zahlungen gestoppt Manon des Sources 25 Mai 2020 09 34 Na ja aus einem Rührei macht man kein Spiegelei mehr Ritiker K 25 Mai 2020 09 17 Ziemlich Beratungsresistent unser Boezinger Es mutet mir etwas seltsam an wenn mir jemand mit Zahlen kommt und falls man die Zahlen dann etwas genauer anschaut die Argumentation ist Kommen Sie mir nicht mit solcher Haarspalterei Geht es dann aber um andere Länder z B Schweden Weissrussland die republikanischen U S Bundesstaaten afrikanische Staaten die auf den Lockdown verzichtet haben dann beruft man sich auf was genau ah ja auf Zahlen Selber betreibt man die Haarspalterei welche die Anderen gefälligst nicht zu machen haben Ich weiss nicht ob es da auch sinnvoll ist darauf hinzuweisen dass Schweden in Skandinavien die höchsten Fallzahlen und Fälle pro 100’000 Einwohnende hat und in Ihrer COVID Todesstatistik nur Fälle aufnimmt bei welchen vor dem Tod COVID 19 diagnostiziert wurde Bei Verstorbenen wird also nicht getestet um zu schauen ob diese an COVID 19 erkrankt waren während das z B in der Schweiz systematisch bei allen verstorbenen gemacht wird Aber das wäre eine Haarspalterei die zeigen würde dass der Lockdown durchaus Sinn macht Ja mein lieber Boezinger sie müssen sich entscheiden entweder Argumentieren Sie mit Zahlen und dann müssen diese Zahlen auch einer Prüfung standhalten oder sie lassen das Wieso die Auswahl der Wochen 1 18 nicht willkürlich ist aber die Auswahl der Wochen 11 18 schon muss mir noch erklärt werden Ihre Aussage Der K Tipp hat in seinen Analysen noch unterteilt in unter und über 65 Jährige zeigt mir übrigens dass Sie sich nicht mal die Mühe gemacht haben die Tabelle des BAG anzuschauen welche ich als Quelle angegeben habe da würden sie nämlich sehen dass das BAG diese Unterscheidung machen Übrigens in den Wochen 11 18 sind im 2015 bei den über 65 jährigen 9251 verstorben und im 2020 10644 augenfällig keine Pandemie im 2020 Nun gut da sie sich zu der alles ist durch die WHO und Bill Gates inszeniert Fraktion zählen ist mit Argumenten wohl nicht viel zu erreichen Immerhin ist Ihnen zu Gute zu halten dass Sie die Existenz des SARS Co V 2 Virus nicht leugnen Ich erlaube mir weiterhin die von Ihnen zitierten ’Fakten’ kritisch zu hinterfragen und dies hier mitzuteilen auch wenn Ihnen diese Haarspalterei unangenehm ist Manon des Sources 25 Mai 2020 08 37 Man weiss dass man sich In diesem Teil der CH nicht nie an die Regeln hält vor allem dann wenn sie aus Bern kommen Schnell sind sie nur dann wenn‘s etwas gratis gibt und das war schon immer so Siehe auch Genf und sans papiers nirgends so viele wie dort Biennensis 24 Mai 2020 22 23 Der Schweizer Staat hat doch schon längst kapituliert Beispiel Kanton Waadt Am letzten Donnerstag hat ein nicht offizieller Match in Lausanne Les Boveresses fast 1’000 junge Kulturbereicherer darunter sehr viele Schwarzafrikaner angelockt obwohl solche Massenveranstaltungen die derzeit geltende Covid 19 Verordnung des Bundesrates zur Eindämmung des Coronavirus verletzen und nicht erlaubt sind haben in den vergangenen Tagen sechs weitere solche Spiele im Kanton Waadt stattgefunden Die Polizei war zwar vor Ort griff allerdings nie aktiv ein Die Polizei wollte Ausschreitungen verhindern und habe deshalb den Abstand gehalten Am nächsten Tag hat die Polizei im oberen Stadtteil von Lausanne in der berüchtigten Banlieue von Les Boveresses alle Fussballtore entfernt die sie finden konnte Weiter Die Polizei nahm niemanden fest hat aber eine Untersuchung eingeleitet um die Verantwortlichen des Anlasses zu identifizieren Nichts als leere Worte ohne Taten Positiv ist dass es unter den BT Lesern noch einige von der Corona unversehrte Schreiber wie Sokrates Observador und Boezinger gibt Manon des Sources 24 Mai 2020 20 15 Interessant … unsere eigene Regierung … ebenfalls mit Bill Gates verbandelt ist Milliardenspenden und Agreements Wer Wo sind die Milliarden Können Sie dies belegen Boezinger 24 Mai 2020 19 26 Kritiker kommen Sie mir nicht mit solcher Haarspalterei Herr Köppel vergleicht nicht einen für ihn besonders günstigen Zeitraum sondern vergleicht die ersten 18 Wochen des Jahres 2020 mit denjenigen des Jahres 2015 Er nimmt alle Todesfälle zusammen und vergleicht in absoluten Zahlen Sie sind derjenige der für sich die günstigste Periode heraussucht ohne z B den massiven Bevölkerungsanstieg zu berücksichtigen Der K Tipp hat in seinen Analysen noch unterteilt in unter und über 65 Jährige Selbst wenn wir Ihre Haarspalterei zulassen so beweist sie keinesfalls eine Pandemie die solch wahnwitzige Massnahmen und derart rigoros Eingriffe in unsere Freiheitsrechte rechtfertigt Es ist augenfällig dass die ganze Sache von der WHO und der Pharmaindustrie gesteuert ist Bei fast sämtlichen involvierten Entscheidungsträger bestehen Verbindungen zu der Bill und Melinda Gates Stiftung Sobald aus der Wissenschaft andere Meinungen auftauchen so werden sie vom Mainstream niedergeschrien und als Verschwörungstheoretiker bezeichnet Andere Länder wie z B Schweden Weissrussland die republikanischen U S Bundesstaaten afrikanische Staaten die auf den Lockdown verzichtet haben weisen nicht schlechter Zahlen als die unsrigen auf Hinzu kommt dass das Robert Koch Institut und die WHO von äusserst fragwürdigen Leuten geführt werden und schon bei der Schweinegrippe eine schlechte Figur gemacht haben Im übrigen sind die Corona Tests sehr ungenau Man hört von Fehlerquoten von 50 80 Last but not least sieht ein Blinder dass unsere eigene Regierung nicht souverän handelt und ebenfalls mit Bill Gates verbandelt ist Milliardenspenden und Agreements Zu guter Letzt Die grösste Lachnummer ist sich auf Frank A Meyer und den Blick zu berufen… sokrates 24 Mai 2020 15 18 Meine Frau 74 und ich 73 Jahre alt und somit zu der Risikogruppe gehörend haben wir nicht viel geändert und normal weitergelebt Unsere Politiker bis in den Bundesrat sind korrupt und handeln auch dementsprechend Ob Weltwoche Köppel oder Bieler Tagblatt Rentsch Auffällig war die Häufigkeit mit der sich der BT Chefredaktor zu Wort gemeldet hat In Anbetracht der bevorstehenden Presseförderung Milliarden hat dieser den Bundesratskurs jeweils löblich und sinnvoll kommentiert Ein gutes jedoch hatte dieses Corona Desaster Endlich hatten wir Ruhe vor der Politischen Volksverdummung Greta Die Medien werden sie bestimmt wieder aktivieren und ihr am Wef in Davos neben Trump wieder einen Platz reservieren Die Volksverdummung ist grenzenlos Manon des Sources 24 Mai 2020 12 39 Vielleicht lesen mal alle die hier schreiben anstelle von Statistiken einfach den Artikel von Frank A Meyer im heutigen Blick Wer nichts versteht der lese ein zweites Mal Vielleicht geht manchem doch ein fahles Licht auf es wäre zu wünschen Ritiker K 24 Mai 2020 11 41 Boezinger für Sie wäre es ratsam wie ich auch schon erwähnt habe dass Sie die Beiträge der anderen Personen hier genau lesen und nicht einfach überfliegen und dann interpretieren was da nach ihrer Ansicht steht Habe ich geschrieben am Köppel seine Zahlen seine falsch also nicht seriös Ich habe den Zeitraum kritisiert der bewusst so gewählt ist um zu einer bestimmten Aussage zu passen Es wird eine Momentaufnahme gemacht um eine bestimmte Aussage zu suggerieren Aus einer Momentaufnahme lässt sich nun mal nichts ableiten Dazu kommt noch Neben dem Punkt den Manon des Sources erwähnt dass hier eine Grippe ohne jegliche Beschränkungsmassnahmen mit COVID 19 mit Lockdown verglichen wird eine zweite Welle von Covid 19 ist noch gar nicht da im Mai 2015 war die zweite Grippewelle schon durch Schauen Sie die Zahlen an Meine Aussage stimmt ist durch das BAG belegt und die Quelle habe ich auch angegeben Die Fakten sprechen gegen Observadors Beitrag Im 2020 sind im vergleich mit 2015 einem Jahr mit einer starken Grippewelle in den Wochen 11 18 über 1300 Menschen mehr gestorben Das ist genau so seriös wie die Zahlenspielerei von Köppel nämlich überhaupt nicht leben Sie damit Boezinger 24 Mai 2020 11 18 Kritiker für Sie wäre es – wie von Ihnen schon des Öfteren angemahnt – besser Sie würden sich lediglich auf die BT Fragen konzentrieren Die Zahlen von Roger Köppel sind absolut seriös sie stimmen auch mit einer kürzliches Untersuchung und Publikation des K Tipps überein Die Weltwoche publiziert sie periodisch mit Quellenangaben und Berechnungsgrundlagen Was bei diesen Zahlen noch zu berücksichtigen wäre ist die steigende Bevölkerungszahl die sogar negativ zu Buche schlägt… Also aufhören mit diesem Schwindel… Ritiker K 24 Mai 2020 10 10 Habe einen Fehler gemacht Im 2015 gab es verglichen mit 2020 bis in die Woche 10 wo im 2020 die COVID 19 Todeszahlen anfangen steigen 2415 Todesfälle mehr 2015 16022 2020 13607 Ritiker K 24 Mai 2020 10 04 Boezinger Immer vorsichtig sein mit dem Wort ’Fakten’ Es scheint mir also wollen Sie und die Weltwoche suggerieren Covid 19 sei sogar noch viel weniger gefährlich als eine heftige Grippewelle da im gleichen Zeitraum 2015 verglichen mit 2020 weniger Leute in der Schweiz gestorben sind ca 1170 Eine Momentaufnahme zu vergleichen erachte ich nicht als sehr sinnvoll SC haut man die BAG Zahlen genau an so sieht man im 2015 gab es verglichen mit 2020 bis in die Woche 10 wo im 2020 die COVID Todeszahlen anfangen steigen 2015 Todesfälle mehr 2015 16022 2020 13607 Von Anbeginn der hohen Corona Todeszahlen bis am 3 5 Woche 11 18 gab es im 2020 1325 Todesfälle mehr als im 2015 2020 11901 2015 10574 Ich will damit zwei Sachen zeigen 1 Glauben Sie nicht alles was ihnen Köppel vorkaut sondern schauen Sie sich die Zahlen genau an seine sie kritisch und genau Dann merken Sie vielleicht wer ihnen da was suggerieren will 2 Eine Momentaufnahme von absoluten Zahlen vergleichen zu wollen bringt keinen Mehrwert da erst verglichen kann wenn es dann auch ’durch’ ist Das BAG errechnet Zahlen zur Übersterblichkeit die ist im 2020 höher als im 2015 schon mal überlegt wieso die Weltwochen nicht von der Übersterblichkeit redet sondern absolute Zahlen nimmt Genau weil die in das Weltbild von ’Corona ist ein Hoax’ passt Es kann z B auch ohne zu lügen gesagt werden Die Fakten sprechen gegen Observadors Beitrag Im 2020 sind im vergleich mit 2015 einem Jahr mit einer starken Grippewelle in den Wochen 11 18 über 1300 Menschen mehr gestorben COVID 19 ist viel tödliche als eine Grippe Falls Sie noch selber etwas mit Zahlen spielen wollen hier der Link zu der BAG Tabelle mit den Todeszahlen 2015 2020 https www bfs admin ch bfs de home statistiken bevoelkerung geburten todesfaelle todesfaelle assetdetail 12987231 html Manon des Sources 24 Mai 2020 09 45 Observador – habe ich SIE als überheblich und dumm bezeichnet Wenn Sie sich zu jenen hingezogen fühlen die auf den Strassen demonstrieren und die Meinung vertreten es habe nicht mehr Verstorbene gegeben als in einem normalen Jahr Dies geschah genau deshalb weil Vorkehrungen getroffen wurden Wie wäre es gewesen wenn man ohne diese weitergewurstelt hätte Dann wäre der Staat schuld gewesen Glauben Sie in China riegelt man ohne rund eine 50 Millionenstadt während Wochen total ab Man n darf auch denken Es scheint ihnen gut zu tun auf irgendjemandem herumzuhacken – wie gewohnt und da sind Sie ja nicht allein Hauptsache Mann kritisiert Lesen Sie auch die Beiträge von Psychologen über dieses Phänomen Im Übrigen die Polizisten in Zürich trugen Helme mit Visier und darunter Masken Einfach erst denken und dann motzen Die Nebenwirkungen von Corona sind verheerend denn es werden weit mehr Organe angegriffen als vermutet Observador 24 Mai 2020 06 55 @Manon des Sources Von Ihnen als dumm und überheblich bezeichnet zu werden ehrt mich und ist für mich wie den Nobelpreis erhalten zu haben Ich danke Ihnen dafür Zur Sache Das Ganze ist doch nichts mehr als ein Riesenaffentheater an dem sich die Eliten der diversen Regimes ergötzen Wir sind also immer noch in der besonderen Lage was aber niemanden daran hindert die Gefährdeten zu Tausenden in engsten Raumverhältnissen in Bussen und Bahnen zu stecken Bei jedem Geschäft ist die maximale Personenbelegung angeschrieben Bewegt sich aber ein solcher Raum werden offenbar die Viren so durchgeschüttelt dass sie nicht andocken können den schlechten Strassen sei Dank Würde man die gleichen Regeln für bewegte wie für statische Räume anwenden dürfte keiner mit dem Bus mitfahren Die Zombie Apokalypsen Krankheitspolizei sitzt zu dritt oder viert nebeneinander mit 10cm Abstand in der Grünen Minna und sieht um 14h aus 4 Fahrzeugen zu wie eine Handvoll ältere Leute auf dem Zentralplatz mit Ab und Anstand herumstehen Die Zombie Apokalypsenn Krankheitspolizei scheint dabei zu 100 immun zu sein Generelluss jene Polizei über ausserirdische Kräfte verfügen füllt sie doch nach wie vor Protokolle mit Menschen in nächster Nähe aus ohne einen Maulkorb zu tragen Und in Zürich wird sogar intimster Körperkontakt inmitten der angeblich gefährlichsten Infektionskrankheit seit der Schwarzen Spinne 1348 gesucht Eine echte Pandemie müsste ganz anders abgewehrt werden mit echten Schutzanzügen echten Ausgangsverboten Sperrzeiten und Sperrzonen Dekontaminierung Essenslieferungen nach Hause kompletten Grenzschließungen ständigen Luftmessungen an kritischen Orten Verbot der Nutzung von Gemeinschaftsräumen und Liften in Mehrfamilienhäusern Verbot die Wohnungen zu verlassen etc Und der Lügen Koch müsste sich angewöhnen verbindliche Äußerungen zu machen nicht am Montag sagen politische Versammlungen seien ab einer Person verboten und am Dienstag behaupten sie seien erst ab sechs Personen verboten Usw Ist alles Schwindel der auf einer nicht besonders auffälligen Krankheit Sozialexperimente vorexerziert Boezinger 24 Mai 2020 00 22 Die Fakten bestätigen Observador’s Beitrag Laut den aktuellsten Zahlen des BA für Statistik sind bis Ende Woche 18 im laufenden Jahr in der Schweiz total 25’428 Menschen gestorben alle Krankeheiten und Todesursachen zusammengenommen in absoluten Zahlen im Vergleich zum Jahre 2015 mit schwerer Grippenwelle wo im selben Zeitraum 26’596 gestorben sind Quelle Weltwoche daily vom 20 05 20 You Tube Manon des Sources 23 Mai 2020 18 23 Das grösste Problem nebst dem sehr aggressiven Virus ist die Dummheit und die Überheblichkeit gewisser Besserwisser Schichten Die brauchen keinen Maulkorb aber bitte eine Maske Im Übrigen die Spätfolgen der Krankheit kennt man noch nicht Observador 23 Mai 2020 12 01 Das ist alles ein Riesenschwindel Man will austesten inwieweit man die Leute knecjnevjten kann Wir müssen 2m Distanz einhalten was in einem Geschäft unmöglich ist Gleichzeitig dürfen wir in vollen Bussen und Bahnen sitzen Gleichzeitig soll in Zürich eine besetzte Barackensiedlung mit Polizeigewalt geräumt werden Sind Polizisten immun und keine Virusüberträger dass sie spuckende und fauchende Demonstranten wegtragen können Polizisten scheinen wie Parlamentarier über dem Menschlichen zu stehen Verarschen kann ich mich selber und dieses Zombie Maulkorb Theater mag ich nicht mitspielen Ich überlasse es den Idioten Ritiker K 18 Mai 2020 19 53 Persönlich habe ich noch nichts von ’Corona Erleichterungen’ gemerkt Genossen habe ich demnach gar keine im Gegenteil Ich finde es zunehmends schwierig die Empfehlungen des BAG umzusetzen Zu viele Personen zeigen eine öffentliche Sorglosigkeit und es ist oft schwierig z B beim Einkaufen die Distanzen einzuhalten www inkassokueng ch www bellmund ch www spitexaarebielersee ch www orpund ch www hanszbindenag ch www bio3g fr www spitalzentrum biel ch www haus am bach ch www kliniklinde ch www ipsach ch www swisstennis ch www etavis ch www previs ch www kauer ch www volvoworben ch www awttreuhand ch www abacus nachhilfe de www bonainvest ch www skyserviceag ch www nidau ch back next Nachrichten zu Mitreden » Frage der Woche 13 07 2020 13 41 Die Sommerferien haben begonnen Reisen Sie ins Ausland Beantworten und kommentieren Sie unsere Frage der Woche » Comments 3 Frage der Woche 06 07 2020 14 45 Tragen Sie eine Maske im öffentlichen Verkehr Beantworten und kommentieren Sie unsere Frage der Woche » Comments 9 Frage der Woche 29 06 2020 14 23 Haben Sie Angst vor einer zweiten Welle Beantworten und kommentieren Sie unsere Frage der Woche » Comments 16 Frage der Woche 23 06 2020 05 00 Der Big Bang ist abgesagt über dem Bielersee findet heuer kein Feuerwerk statt Sind Sie traurig deswegen Beantworten und kommentieren Sie unsere Frage der Woche » Comments 10 Frage der Woche 15 06 2020 14 52 Ab dieser Woche ist das Einkaufen in den Nachbarländern wieder erlaubt Haben Sie darauf gewartet Beantworten und kommentieren Sie unsere Frage der Woche » Bieler Tagblatt A Twitter List by bielertagblatt Direktlinks EHC Biel Wettbewerb Agenda Marktplatz Geschäfte Immobilien Jobs Neustes Meistgelesen Oft kommentiert 13 07 13 41 Frage der Woche Die Sommerferien haben begonnen Reisen Sie ins Ausland » 06 07 14 45 Frage der Woche Tragen Sie eine Maske im öffentlichen Verkehr » 29 06 14 23 Frage der Woche Haben Sie Angst vor einer zweiten Welle » 23 06 05 00 Frage der Woche Der Big Bang ist abgesagt über dem Bielersee findet heuer kein Feuerwerk statt Sind Sie traurig deswegen » Kein Inhalt gefunden Comments 3 13 07 13 41 Frage der Woche Die Sommerferien haben begonnen Reisen Sie ins Ausland » Stellenmarkt Frachtschiff Ahoi Wir brauchen frischen Wind BETRIEBSMECHANIKER IN MECHANIKER IN FÜR WERKZEUGMASCHINEN m w Modernes Atelier für Instandstellung von WERKZEUGMASCHINEN für Kunden in der Maurer Bodenleger Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir Maurer Bodenleger Servicetechniker für Arbeitsbühnen im Aussendienst Region Bern Solothurn Westschweiz sowie Innendienst m w Sky Service ist eines der führenden Unternehmen in der Schweiz für Service Podologin Podologe EFZ Zwischen Bahnhof und Bielersee befindet sich die Residenz Au Lac ein Ort wo Stellen suchen Inserieren zurück weiter Newsletter Abonnieren Täglich wissen was läuft Mit dem neuen Newsletter des Bieler Tagblatt E Mail Adresse Inserate Immobilienmarkt Finden Sie Ihr Traumhaus im Berner Jura… …auf bielertagblatt ch immobilien dem grössten Immobilienmarktplatz der Region Biel Seeland Berner Jura » Finden Sie Ihre Traum Attika Wohnung im Seeland… …auf bielertagblatt ch immobilien dem grössten Immobilienmarktplatz der Region Biel Seeland Berner Jura » Finden Sie Ihre Top Immobilie in Biel… …auf bielertagblatt ch immobilien dem grössten Immobilienmarktplatz der Region Biel Seeland Berner Jura » zum Immobilienmarkt zurück weiter Fahrzeugmarkt Ford Edge 2 0 TDC i Sport 4WD Baujahr 2017 70 800 KM 32 500 CHF » Volvo V40 T2 Kinetic Baujahr 2018 30 950 KM 21 000 CHF » Skoda Fabia Style 1 2 TSI Baujahr 2016 31 500 KM 13 500 CHF » KIA Rio 1 6l man Baujahr 2008 16 391 KM 14 000 CHF » TOYOTA YARIS 1 33 LINEA LUNA Baujahr 2012 31 700 KM 10 800 CHF » Fahrzeuge suchen Inserieren zurück weiter Nachrichten Biel Seeland Wirtschaft Kultur Kanton Bern Schweiz Ausland Vermischtes Fokus Sport Aktuell EHC Biel Regionalfussball Wintersport Unterhaltung Kino Agenda Marktplatz Gute Geschäfte Immobilienmarkt Stellenmarkt Angebot des Monats Mein Beitrag Fotowettbewerb Leserbeitrag erstellen Leserbrief erstellen Leserbeiträge Mitreden Vereinsmeldungen Journal du Jura ch Tele Bielingue ch Canal3 ch Nutzungsbedingungen Impressum Kontakt © W Gassmann AG SA 2020
bielertagblatt.ch letzter Eintrag gefunden am: 2020-07-20 03:15:12.978697 Total gefunden mit melinda gates 2 E-->
Melinda Gates Gates on catalysing action on the new Sustainable Development Goals William H. Gates III, Co-Chair, Bill & Melinda Gates Foundation, USA Melinda French Gates, Co-Chair, Bill & Melinda Gates Foundation, 'watch?v=ohhqegrbdwg':3 'www.youtube.com':2 'www.youtube.comwatch?v=ohhqegrbdwg':1

Melinda Gates Malaria [alle Inhalte aus dem Jahresbericht BNI 2010/2011] Nach anfänglicher Euphorie über den Malariaimpfstoff RTS,S spendete die Bill & Melinda Gates Stiftung seit etwa 2000 viele Millionen US-Doll BNITM - Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin - Malaria 'forschungmalaria':3 'www.bnitm.de':2 'www.bnitm.deforschungmalaria':1

Melinda Gates es ist vollkommen gleichgÜltig unter welchen bedingungen, wo oder wie wir leben — wir alle haben die gleichen trÄume. melinda gates Wer wir sind - Bill & Melinda Gates Foundation 'dewho-we-are':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgdewho-we-are':1

Melinda Gates Wir sehen uns nicht nur die Probleme von Menschen in einzelnen Regionen an, sondern stellen uns Herausforderungen, die auf globaler Ebene angegangen werden ... Was wir tun - Bill & Melinda Gates Foundation 'dewhat-we-do':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgdewhat-we-do':1

Melinda Gates EINE TRADITION DES GEBENS (1997 - 1998) Bill Gates und Melinda French wurde bereits von früh auf beigebracht, dass es wichtig ist, der ... Geschichte - Bill & Melinda Gates Foundation 'dewho-we-aregeneral-informationhistory':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgdewho-we-aregeneral-informationhistory':1

Melinda Gates Besucherzentrum Im Besucherzentrum der Bill & Melinda Gates Foundation finden Sie Geschichten über Tätigkeiten, die zur Verbesserung der ... So erreichen Sie uns - Bill & Melinda Gates Foundation 'dewho-we-aregeneral-informationcontact-us':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgdewho-we-aregeneral-informationcontact-us':1

Melinda Gates In enger Zusammenarbeit mit anderen globalen Bereichen der Bill & Melinda Gates-Stiftung sollen im Rahmen des Programms Forschung und Praxis Präventions ... Forschung und Praxis - Bill & Melinda Gates Foundation 'dewhat-we-doglobal-healthdiscovery-and-translational-sciences':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgdewhat-we-doglobal-healthdiscovery-and-translational-sciences':1

Melinda Gates Malaria is a top priority of the Bill & Melinda Gates Foundation. Our new multi-year Malaria strategy, Accelerate to Zero, adopted in late 2013, addresses ... Malaria - Bill & Melinda Gates Foundation 'what-we-doglobal-healthmalaria':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgwhat-we-doglobal-healthmalaria':1

Melinda Gates Geleitet von der Überzeugung, dass jedes Leben den gleichen Wert besitzt, setzt sich die Bill & Melinda Gates Foundation dafür ein, allen Menschen dabei ... Presse - Bill & Melinda Gates Foundation 'demedia-center':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgdemedia-center':1

Melinda Gates SEATTLE (September 10, 2014) – The Bill & Melinda Gates Foundation today announced that it will commit $50 million to support the scale up of emergency ... Bill & Melinda Gates Foundation Commits $50 Million to ... 'media-centerpress-releases201409gates-foundation-commits-$50%20million-to-support-emergency-response-to-ebola':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgmedia-centerpress-releases201409gates-foundation-commits-$50%20million-to-support-emergency-response-to-ebola':1

Melinda Gates Malaria ist eine der Top-Prioritäten der Bill & Melinda Gates Foundation. Unsere neue mehrjährige Malaria-Strategie, Accelerate to Zero, die wir gegen ... Malaria - Bill & Melinda Gates Foundation 'dewhat-we-doglobal-healthmalaria':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgdewhat-we-doglobal-healthmalaria':1

Melinda Gates HIV is one of the leading priorities of the Bill & Melinda Gates Foundation. The goal of our program is to support efforts to reduce the global incidence ... HIV - Bill & Melinda Gates Foundation 'what-we-doglobal-healthhiv':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgwhat-we-doglobal-healthhiv':1

Melinda Gates Working closely with other global programs at the Bill & Melinda Gates Foundation, the Discovery & Translational Sciences program aims to create and ... Discovery & Translational Sciences - Bill & Melinda Gates ... 'what-we-doglobal-healthdiscovery-and-translational-sciences':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgwhat-we-doglobal-healthdiscovery-and-translational-sciences':1

Melinda Gates WIE WIR MIT ANDEREN ZUSAMMEN ARBEITEN . Die Probleme, mit denen wir uns befassen, sind zwar grundsätzlich sehr unterschiedlich, aber sie alle sind tief ... Wie wir arbeiten - Bill & Melinda Gates Foundation 'dehow-we-work':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgdehow-we-work':1

Melinda Gates William H. Gates Sr. lenkt die Vision und strategische Richtung der Stiftung und setzt sich für deren Bedürfnisse ein. Zunächst kümmerte er sich ... William H Gates Sr - Bill & Melinda Gates Foundation 'dewho-we-aregeneral-informationleadershipexecutive-leadership-teamwilliam-h-gates-sr':3 'www.gatesfoundation.org':2 'www.gatesfoundation.orgdewho-we-aregeneral-informationleadershipexecutive-leadership-teamwilliam-h-gates-sr':1

letzter Eintrag, the end